-
Exemplarischer Tagesablauf
 
Die Grundlange für eine optimale Entwicklung  der Kinder ist ein geregelter Tagesablauf. Es gibt ihnen ein Gefühl von Geborgenheit, Sicherheit und Halt. Damit dies funktionieren kann, ist es wichtig, dass die Eltern sich an die Bring- und Abholzeiten halten.
 
Zwischen 7:30Uhr und 9:00Uhr werden die Kinder in der Regel gebracht, sie werden von den  anwesenden Tageskindern und von mir herzlich begrüßt. Zwischenseitlich werden Bücher vorgelesen, Gesungen oder nur Musik gehört.
 
So gegen 8 Uhr wird mit den Kinder der Frühstücktisch gedeckt, dass wir zusammen frühstücken können. Nach dem abräumen des Tisches werden die Hände gewaschen, die Zähne geputzt und anschließend  die Windeln gewechselt. Wer schon auf die Toilette geht, wird auch dort von mir unterstützt.
 
Ab 9:30Uhr gehen wir in den Hof raus oder auf den Spielplatz zum Spielen oder zum Toben. Im Feld oder im Wald werden wir die Natur mit den verschiedenen Tierarten und Pflanzen beobachten oder einfach nur rennen und laut schreien. Beim schlechten Wetter werden wir drinnen spielen, Lesen, Malen oder gemeinsam  basteln.

Montags wird bei mir ein Musikalisches Früherziehung angeboten, Dienstags gehen wir zusammen in einen Turnverein turnen. Mittwochs treffen wir uns, für einen Spielkreis, bei einer anderen Tagesmutter mit ihren Tageskindern und zwischendurch werden wir Einkaufen gehen oder fahren.
 
Um 11:30 Uhr wird das Mittagessen vorbereitet, wobei die Kinder mit helfen können und decken dabei auch den Tisch, wenn sie keine Lust haben bietet sich hier das Freispiel an.
 
12:15 Uhr ist dann Mittagessenzeit, wo wir zusammen, evtl. mit meiner Familie, essen werden. Nach dem die Hände gewaschen und Zähnen geputzt sind, werden die Windeln gewechselt oder die Toilette besucht, anschließend ist dann Schlafenszeit. Bei mir werden die Kinder nicht aus dem Mittagsschlaf geweckt. Die Abholzeit ist dann erst ab 15h möglich.
 
Nach dem Mittagsschlaf ist Obstessen angesagt. Da die Abholzeiten sehr variieren, wird in der Zeit auch für das Freispiel genutzt. Die kleinsten gestalten ihren eigenen Tagesablauf selbstverständlich noch selber und intergieren sich nach eigenen tempo in meinen Zeitlichen Rahmen ein.  
 
 Änderungen im Tagesablauf können jederzeit möglich sein.
 
In den Ferienzeiten machen wir noch andere außergewöhnliche Aktionen, z.B. Opel Zoo, Frankfurter Zoo, Fasanerie, Vivarium oder den Frankfurter Flughafen besuchen.
 
Weitere Info´s über den Ablauf: 
 
Zweimal im Jahr plane ich einen Elternabend, an dem ich mit Ihnen über geplante Ausflüge und Aktivitäten wie z.B. Geburtstags- und  Weihnachtsfeiern und Bastelvorhaben spreche. Hierbei werden auch die Wechsel der Tageskinder und meine Urlaubszeiten bekannt gegeben.
Dabei können Sie die anderen Eltern kennenlernen und sich untereinander austauschen. Bei meinen Aktivitäten mit den Kindern wie z.B. Laternen basteln, Plätzchen backen, der Nikolausfeier lade ich Sie als Eltern immer gerne dazu ein. So wird der soziale Kontakt der Kinder weiter gefördert und sie haben riesen Spaß gemeinsam mit ihren Eltern die Vorbereitungen für diese Feste zu treffen. Bei der Gestaltung dürfen Sie gerne helfen und Ihre Wünsche einfließen lassen.
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint